Nutzungsbedingungen
für den Internet-Veranstaltungskalender des Landkreises Spree-Neiße

Geltungsbereich
Gegenstand dieses Dienstes ist die Aufnahme Veranstaltungen in den Veranstaltungskalender des Landkreises Spree-Neiße unter www.landkreis-spree-neisse.de -> Veranstaltungen.

Nutzerkreis
Er steht natürlichen und juristischen Personen kostenlos zur Verfügung und setzt voraus, dass der Nutzer für die Durchführung der Eintragung PLZ, Ort, Ansprechpartner und Email angibt, um den Nutzer zu authentifizieren und den Eintrag urheberrechtlich zu kennzeichnen. Die postalischen Angaben dienen ausschließlich für Rückfragen und werden gemäß der Datenschutzrichtlinien weder für andere Zwecke genutzt noch weiterverarbeitet.

Nutzungsbedingungen
Über die Eingabe seines Namens und seiner Anschrift mit Telefon und Email innerhalb der Webseite zur Eintragung von Veranstaltungen kann der Nutzer einen Veranstaltungshinweis kostenlos im Veranstaltungskalender der Landkreises Spree-Neiße anmelden. Hierbei können zu Adressen die vollständige Anschrift, Telefon und URL eingetragen und zu Veranstaltungen Titel, Beschreibung, URL, Veranstaltungsort, Datum und Uhrzeit angegeben werden.
Es besteht kein Anspruch auf die Eintragung im Veranstaltungskalender des Landkreises Spree-Neiße.

Rechte und Pflichten des Nutzers
Der Nutzer verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.
Er ist für die von ihm gemachten Angaben voll verantwortlich und hat dafür Sorge zu tragen, dass seine Angaben frei von Rechten Dritter sind (z.B. Bilder). Machen Dritte Ansprüche wegen des Eintrags geltend (Urheberrechtsverletzung, wettbewerbsrechtliche Ansprüche etc.), stellt der Nutzer den Landkreis Spree-Neiße von sämtlichen Ansprüchen frei. Dies gilt auch für die Kosten der Rechtsverfolgung (Anwalts- und Gerichtsgebühren).

Rechte des Landkreises Spree-Neiße
Die von den einzelnen Veranstaltern eingegebenen Veranstaltungstermine werden vom Landkreis Spree-Neiße vor Freigabe im Veranstaltungskalender überprüft. Der Landkreis behält es sich ausdrücklich vor, Veranstaltungen, die nicht im Gebiet des Landkreises stattfinden, sowie rein kommerzielle Verkaufsveranstaltungen, aber auch sonstige Veranstaltungen, die nicht der Zielsetzung des Veranstaltungskalenders des Landkreises Spree-Neiße entsprechen, z. B. weil sie zu rechtsextremistischen und gewaltverherrlichenden Veranstaltungen aufrufen, abzulehnen.
Der Landkreis Spree-Neiße hat das Recht, die vom Nutzer gemachten Angaben wie Veranstaltungsart, Thema und Beschreibung des Eintrags sowohl bei der Ersteintragung als auch jederzeit während der Laufzeit zu ändern. 
Der Landkreis Spree-Neiße verbietet ausdrücklich, im Veranstaltungskalender Grafiken oder Bilder mit pornografischem, nationalsozialistischem, rassistischem oder sonstigem Inhalt, den der Landkreis Spree-Neiße als verletzend für andere empfindet, einzustellen.
Des Weiteren verbietet der Landkreis Spree-Neiße ausdrücklich, über den Veranstaltungskalender zu Veranstaltungen aufzurufen, mit denen zum Hass gegen Teile der Bevölkerung aufgerufen wird oder mit denen Propaganda für eine verfassungsfeindliche Organisation betrieben wird.

Des Weiteren gelten die Aufnahme- und Redaktionsrichtlinien.

Gebühren
Die Eintragung einer Veranstaltungsankündigung ist kostenlos.

Gewährleistung und Haftung
Der Landkreis Spree-Neiße übernimmt keine Haftung für eine bestimmte Anzahl von Abrufen der Veranstaltungsankündigung über den Eventkalender unter www.landkreis-spree-neisse.de
Der Landkreis Spree-Neiße übernimmt ferner keine Haftung für Veranstaltungen des Nutzers sowie die dazugehörigen Informationen. Vielmehr ist der Nutzer hierfür allein verantwortlich. Der Nutzer hat ferner dafür Sorge zu tragen, dass die Beschreibung den Inhalt seiner Veranstaltung richtig wiedergibt. Der Landkreis Spree-Neiße übernimmt für Falschangaben keine Verantwortung. 
Der Landkreis Spree-Neiße distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher Seiten, auf die direkte oder indirekte Verweise (sog. "Links") aus vom Nutzer gelieferten Inhalten bestehen und übernimmt für diese Inhalte und Seiten keinerlei Haftung. Für die Inhalte dieser Seiten sind die Anbieter der jeweiligen Seiten selbst verantwortlich.

Der Landkreis Spree-Neiße ist jederzeit berechtigt, den Service für Veranstalter sowie diese Nutzungsbedingungen umzustellen oder zu verändern.

Die Freigabe von Einträgen

Es gilt der allgemeine journalistische Standard.

Veranstaltungen mit politischem, meinungsbildenden, nicht seriösen oder einem dem Erscheinungsbild des Landkreises nicht entsprechenden Hintergrund werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.

Alle durch Nutzer angemeldeten Veranstaltungen werden vor der Freigabe geprüft. Damit Ihr Eintrag freigegeben wird, achten Sie bitte auf Folgendes:

Die Redaktion behält sich vor, nur Veranstaltungen von allgemeinem Interesse aufzunehmen. Veranstaltungen von Privatpersonen oder kommerzielle Angebote können abgelehnt werden. Eine Zu- oder Absage findet nicht statt.

Die in unserem Veranstaltungskalender angezeigten Einträge sollen ein realistisches Abbild der Veranstaltung darstellen. Sie sollen es dem Nutzer ermöglichen, sich schnell und umfassend zu informieren. Unzutreffende oder nicht inhaltsbezogene Begriffe oder Formulierungen innerhalb der Beschreibungstexte werden gelöscht.

Einträge in die Veranstaltungsdatenbank des Landkreises Spree-Neiße unterliegen vollständig in Inhalt, Umfang und Formulierung den Richtlinien für einen neutral gehaltenen Eintrag. Die durch den Nutzer gewählten Beschreibungen dienen der Redaktion als Hinweis auf die Wünsche für den Eintrag. Sie können jedoch nach den Redaktionsrichtlinien teilweise oder komplett umgestaltet werden. Bei inhaltlich falschen Beschreibungen ist die Redaktion zu einer Löschung des Eintrags berechtigt.

Folgende Redaktionsrichtlinien gelten für den Eintragsservice:

  1. Die Veranstaltung verstößt weder in ihrer Art noch in ihrer Darstellung gegen die Nutzungsbedingungen.
  2. Der Veranstaltungstitel ist kurz und informativ.
  3. Werbliche oder vergleichende Formulierungen sind nicht zugelassen.
  4. Die eingetragene Veranstaltung kann mindestens einer der verfügbaren Veranstaltungsarten zugeordnet werden.
  5. Die eingetragene Adresse verfügt über eine zutreffende Anschrift mit Straße, Postleitzahl und Ort.
  6. Die eingetragene Veranstaltung kann mindestens einem Veranstaltungsort zugeordnet werden.
  7. Der Veranstaltung kann mindestens ein Termin zugeordnet werden.
  8. Es gelten die Regeln der neuen deutschen Rechtschreibung.