Musik- und Kunstschule, Musik-und Kunstschule Johann Theodor Römhild
Musik- und Kunstschule Johann Theodor Römhild

Gitarrensensemble,  Musik- und KunstschuleAls kulturelle Bildungseinrichtung des Landkreises Spree-Neiße bieten wir altersunabhängig jedem Interessenten die Möglichkeit ein Instrument zu erlernen, zu singen, zu tanzen, zu rezitieren oder zu malen.

 

Im Focus der Ausbildung steht der fundierte Instrumental- und Vokalunterricht für Kinder und Jugendliche in Verbindung mit dem Ensemblespiel, den sehr gut ausgebildete und erfahrene Pädagogen in bewährten Unterrichtskonzepten erteilen. Etwa 800Schülerinnen und Schüler besuchen die Musik- und Kunstschule wöchentlich. Dazu kommen noch einmal 245 Teilnehmer in Instrumentalklassen an Grundschulen, Oberschulen und Gymnasien.

 

Beginnend mit der Frühförderung von Kindern im Kleinkind- und Vorschulbereich, der Förderung von Menschen mit Handicap, dem Gruppenunterricht im Vokal- und Instrumentalunterricht bis hin zur gezielten Vorbereitung des musikalischen Nachwuchses in der Studienvorbereitenden Ausbildung, gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten, das umfangreiche Unterrichtsangebot an unserer Musikschule zu nutzen. Auch das Musizieren in einer der zahlreichen Instrumentalensembles ist Teil des Ausbildungsprofiles und liegt uns besonders am Herzen. Wer gern musiziert lernt zuzuhören, entwickelt ein hohes Maß an Akzeptanz und Selbstvertrauen und steigert damit die eigene Erlebnis- und Ausdrucksfähigkeit.

 

Neben der musikalischen Ausbildung erfreuen sich auch die Fachbereiche Tanz, Malerei/Grafik und Darstellendes Spiel reger Nachfrage und ergänzen das Unterrichtsangebot.

 

Der Unterricht wird in der Hauptstelle in Forst (Lausitz), der Regionalstelle in Spremberg und weiteren Unterrichtsstützpunkten im Landkreis Spree-Neiße erteilt.

Die Musik- und Kunstschule unterrichtet nach den Rahmenlehrplänen des Verbandes deutscher Musikschulen, gewährt Familien-, Mehrfach- und Sozialermäßigungen und ermöglicht eine gezielte Talentförderung.

 

Zum Anfangsunterricht stellt die Musikschule leihweise für einen begrenzten Ausbildungszeitraum Instrumente zur Verfügung.

 

Eine Aufnahme ist in allen Fachbereichen jederzeit kapazitätsabhängig ohne Altersbegrenzung möglich.

 

Detaillierte Informationen stehen allen Interessenten auch auf der Internetseite
www.musikschule-spn.de  
zur Verfügung.


Hauptstelle
Kleine Amtstraße 1
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562 7770
Fax: 03562 692719
E-Mail: musikschule-forst@lkspn.de

Regionalstelle
Schlossbezirk
03130 Spremberg
Tel.: 03563 59334012
Fax: 03563 59334015
E-Mail: musikschule@kulturschloss-lkspn.de