Informationen zu Antrag zur Fahrkostenübernahme


In wenigen Tagen ist es wieder soweit und das Schuljahr 2020/2021 startet. Gleichzeitig tritt die neue Satzung zur Schülerbeförderung im Landkreis Spree-Neiße in Kraft. Dadurch geht gegenwärtig eine höhere Anzahl von Neuanträgen im Fachbereich Schule, Kultur und Sport ein. Eine zeitnahe Abarbeitung aller eingehenden Anträge wird weiterhin angestrebt. Sollte es dennoch vorkommen, dass bis zum Schulbeginn kein Bescheid zur Fahrkostenübernahme vorliegt, werden die Antragsteller gebeten, ermäßigte Schülerzeitkarten für den Schulstart zu erwerben. Die verauslagten Fahrkosten werden nach der Bewilligung der Fahrkostenübernahme rückwirkend erstattet. Das entsprechende Erstattungsformular ist auf der Internetseite des Landkreis Spree-Neiße, Fachbereich Schule, Kultur und Sport online abrufbar.

Für telefonische Rückfragen stehen ihnen die Mitarbeiter des Fachbereiches jederzeit zu den Sprechzeiten zur Verfügung. Eine persönliche Vorsprache im Fachbereich Schule, Kultur und Sport ist derzeit jedoch nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.