Branitzer Park

Der Branitzer Park, das zweite große Lebenswerk von Herrmann Fürst von Pückler-Muskau, gilt als Höhepunkt der deutschen Gartenkultur und letzter deutscher Landschaftsgarten des 19. Jahrhunderts. Historische Räume in Schloss und Marstall, inmitten des Parks, vermitteln Einblicke in das Leben und Werk des großen Gartenkünstlers, Literaten und Weltreisenden.


Seite zurück