Pressemitteilung Nr. 123/2019, 11.06.2019

„19. Internationale Folklorelawine“

Kulturen aus der ganzen Welt tanzen im Forster Rosengarten

Noch knapp zwei Wochen und Landrat Harald Altekrüger darf wieder zahlreiche Folkloreensembles zur „19. Internationalen Folklorelawine“ begrüßen.
Inzwischen haben sich 14 Folkloregruppen angemeldet, erstmalig wird ein Ensemble aus Nepal dabei sein.
Schon jetzt darf man also gespannt sein auf die abwechslungsreichen kulturellen Beiträge aus Schottland, Ukraine, Belgien, Litauen, Nepal, Russland, Polen, Indien, Estland, Zypern, Rumänien, Bosnien und Herzegowina, Belgien und Deutschland. Unter den Teilnehmern sind alle Altersgruppen von 3 bis 81 Jahren vertreten.
 
Die „Internationale Folklorelawine“ präsentiert sich in diesem Jahr
am 21. Juni in Lübbenau/Spreewald,
am 22. Juni im Ostdeutschen Rosengarten in Forst (Lausitz) und
am 23. Juni erstmalig beim Stadtfest in Cottbus auf dem Altmarkt.
 
„Ich hoffe, dass an diesem Juniwochenende nur die Sonne scheint und wir wieder eine einmalige, bunte und fröhliche Folklorelawine erleben dürfen“, so Landrat Altekrüger. „Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch unsere Gäste herzlich ein, dabei zu sein – Sie werden es nicht bereuen.“
 
Ausführliche Informationen zu den einzelnen Gruppen
und Bühnenprogrammen finden Sie unter:
www.internationale –folklorelawine.de


Pressestelle Landkreis Spree-Neiße
 
Folklorelawine PDF Datei (520 KB)
Quelle: Landkreis SPN
Seite zurück