Standortgrunddaten

Anzahl der Einwohner: 117600*
Name der Kreisstadt: Forst (Lausitz)
Name des nächsten Oberzentrums: Cottbus
Fläche: 1.657 km²
 
Verwaltungsstruktur:
Der Landkreis besteht aus 5 amtsfreien Städten (davon 3 Mittelzentren), 3 Gemeinden und 3 Ämtern mit 22 amtsangehörigen Städten und Gemeinden.
 
Amtsfreie Städte:
Stadt Forst (Lausitz) Kreisstadt und Mittelzentrum
Stadt Guben Mittelzentrum
Stadt Spremberg Mittelzentrum
Stadt Drebkau
Stadt Welzow
 
Gemeinden:
Gemeinde Kolkwitz
Gemeinde Neuhausen/Spree
Gemeinde Schenkendöbern
 
Ämter:
Amt Burg (Spreewald) mit der Gemeinde Burg (Spreewald) als Kurort (6 amtsangehörige Gemeinden)
Amt Döbern-Land (7 amtsangehörige Gemeinden)
Amt Peitz (8 amtsangehörige Gemeinden)
 
Der Landkreis Spree-Neiße wurde im Dezember 1993 mit der Gebietsreform des Landes Brandenburg aus den ehemaligen Kreisen Forst (Lausitz), Guben, Spremberg und Cottbus-Land gebildet. Er umgibt als Kragenkreis die kreisfreie Großstadt Cottbus, die eine eigenständige Gebietskörperschaft bildet.
* Bevölkerungstand (29.02.2016)