Ausbildungberufe

Kontakt:

Aus- und Weiterbildung
Frau Preising
Tel. 03562 986-11108

Postanschrift

Landkreis Spree-Neiße
Fachbereich Haupt- und Personalverwaltung
Heinrich-Heine-Straße 1
03149 Forst (Lausitz)
hauptamt@lkspn.de

Verwaltungsfachangestellte/r (Fachrichtung Kommunalverwaltung)

Einstellungsvoraussetzungen:
  • guter Abschluss der 10. Klasse oder des Gymnasiums, insbesondere in den Fächern Deutsch und Mathematik sowie eine gute Allgemeinbildung
  • ein hohes Maß an Engagement, Aufgeschlossenheit und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfreudigkeit und gute Umgangsformen
Ausbildungsbeginn:
zum 1. September
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Ausbildungsorte:
Ausbildungsinhalt:
  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Verwaltungsbetriebswirtschaft
  • Betriebliche Organisation, Beschaffung, Personalwesen
  • Haushalts– und Rechnungswesen
  • Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  • Fallbezogene Rechtsanwendung
  • Verwaltungshandeln in den Arbeitsgebieten der Verwaltung
Aufstiegsmöglichkeiten:
  • Verwaltungsfachwirt/in
  • Verwaltungsbetriebswirt/in
Ausbildungsvergütung:
nach dem Tarifvertrag TVAöD
Urlaubstage:
29

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Einstellungsvoraussetzungen:
  • guter Abschluss der 10. Klasse oder des Gymnasiums, insbesondere im Fach Deutsch sowie eine gute Allgemeinbildung
  • ein hohes Maß an Engagement, Aufgeschlossenheit und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfreudigkeit und gute Umgangsformen
Ausbildungsbeginn:
zum 1. August
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Ausbildungsorte:
Ausbildungsinhalt:
  • Organisation und Koordination von bürowirtschaftlichen sowie projekt- und auftragsbezogenen Abläufen
  • Übernahme von Sekretariats- und Assistenzaufgaben, Terminkoordination
  • Kooperation und Kommunikation mit internen und externen Kunden und Partnern - auch in Englisch
  • Daten- und Informationsrecherche, Vor- und Nachbereitung von Präsentationen
  • Organisation von Veranstaltungen und Dienstreisen
  • Bearbeitung von Beschaffungsvorgängen und Unterstützung bei personalbezogenen Aufgaben
  • Anwendung von Buchungssystemen sowie Instrumenten des Rechnungswesens
  • Beachtung von rechtlichen Vorgaben, Datenschutz und Datensicherheit
  • Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen
Ausbildungsvergütung:
nach dem Tarifvertrag TVAöD
Urlaubstage:
29

Studiengang "Öffentliche Verwaltung Brandenburg (Bachelor of Laws)"

Einstellungsvoraussetzungen:
  • Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife
  • Hohes Maß an Sorgfalt, fundiertes Allgemeinwissen, politisches Interesse
  • Analyse- und Problemlösefähigkeit, gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität, Selbständigkeit, Belastbarkeit
  • Leistungs- und Lernbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit
Ausbildungsbeginn:
zum 1. September
Ausbildungsdauer:
7 Semester (3  1/2 Jahre)
Ausbildungsorte:
Ausbildungsinhalt:
  • Allgemeines Verwaltungsrecht, Bürgerliches Recht
  • Staats- und Verfassungsrecht, Kommunalrecht
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Öffentliche Finanzwirtschaft
  • Management, Verwaltungslehre, Organisation, Soziologie und Politologie
Studienabschluss:
Erwerb des akademischen Grades "Bachelor of Laws (LL.B.)"
Ausbildungsvergütung:
Während der gesamten Studienzeit sind Sie beim Landkreis Spree-Neiße beschäftigt. Das Bruttoentgelt beträgt derzeit 1188,07 EUR pro Monat.
Urlaubstage:
30
Flyer Studiengang