Serviceeinheit Entgeltwesen

Die Serviceeinheit ist als Dienstleister für 18 Landkreise und kreisfreie Städte des Landes Brandenburg zuständig für:
  • die Vorbereitung des Abschlusses von Leistungs-, Vergütungs- und Prüfvereinbarungen nach § 75 Abs. 3 und Abs. 5 SGB XII,
  • die Vorbereitung der Durchführung von Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsprüfungen nach § 75 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 SGB XII für teilstationäre und stationäre Einrichtungen,
  • die Vorbereitung des Abschlusses von Vereinbarungen zur Übernahme gesondert berechneter Investitionskosten nach § 75 Abs. 5 Satz 3 SGB XII,
  • die Vorbereitung bei der Mitwirkung bei Abschluss und Kündigung von Versorgungsverträgen nach § 72 Abs. 2 Satz 1 SGB XI und
  • die Vorbereitung des Abschlusses von Pflegesatzvereinbarungen nach § 85 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 SGB XI.
 

Weitere Aufgaben sind

  • die Erfassung der Ausgaben und Einnahmen in den Bereichen des § 97 Abs. 3 SGB XII sowie der Daten nach § 17 AG-SGB XII,
  • die Erarbeitung eines gemeinsamen Controllings und Berichtswesens,
  • das Sammeln und Vorhalten von Kenn- und Zielzahlen für die Steuerung sowie
  • das Führen eines Einrichtungsverzeichnisses. 

Übersicht

1. Antrag SGB XII Wohnstätte
 
Antrag SGB XII Wohnstätte
Quelle: Serviceeinheit Entgeltwesen