Amtsärztlicher Dienst

Der Amtsärztliche Dienst hat sich zu gesundheitlichen Belangen gutachtlich zu äußern, soweit dies durch bundes- oder landesrechtliche Regelungen vorgeschrieben ist.

 

Aufgaben:

  • Amts- und vertrauensärztliche Gutachter- und Berateraufgaben
    • medizinische Beurteilung des Gesundheitszustandes im Auftrag von Behörden
    • Eingliederungshilfe
    • Erstbelehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz für die Arbeit mit Lebensmitteln
    • Information, Aufklärung und Beratung zu HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten
    • Tuberkulosefürsorge
  • Beratung und Durchführung von Impfungen
    Impfsprechstunde:
    Donnerstag 15:00 - 16:00 Uhr
    Terminvergabe erfolgt telefonisch unter
    03562 986-15356
     
  • Beratung zu Familienplanung, Sexualaufklärung, Schwangerschaft und Schwangerschaftskonflikten
    • Beratung bei Schwangerschaftskonflikten (auch Pflichtberatung vor Schwangerschaftsabbruch) Sterilisationswünschen, Verhütungsmethoden, ungewollter Kinderlosigkeit
    • Beratung zu möglichen finanziellen Hilfen bei Schwangerschaft
    • Klärung sozialer und rechtlicher Fragen
    03562 986-15323
  • Medizinalaufsicht/ Gesundheitsberichtserstattung
    • Erfassung und Überwachung der Ausübung staatlich geregelter Berufe des Gesundheitswesens und der Führung von Berufsbezeichnungen
    03562 986-15304
  • Medizinalstatistik/ Leichen- und Bestattungswesen
    • Erfassung und Überprüfung der Totenscheine
    • Ausstellen von Leichenpässen auf Antrag Bearbeitung von Umbettungsanträgen zwecks Zustimmung der unteren Gesundheitsbehörde
    03562 986-15305
  • Gesundheitsförderung
  • Koordination Frühförderung
    • Koordination der Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder von 0- 6 Jahren
    • Beratung und Koordination zu Maßnahmen der Eingliederungshilfe für Kinder mit Förderbedarf (Aufnahme und Bearbeitung von Anträgen, Koordination der Termine, Beratung der Sorgeberechtigten über Fördermöglichkeiten und weitergehende Hilfen)
    03562 986-15322
  • Gesundheitliche Beratung nach Prostituiertenschutzgesetz ( ProstSchG) §10
    Nur telefonische Terminvergabe unter:
    03562 986-15316
    03562 986-15356