Entwicklung der Zuweisungszahlen

Seitens der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Brandenburg in Eisenhüttenstadt werden die Flüchtlinge nach einem Schlüssel auf die Landkreise und die kreisfreien Städte zur Unterbringung verteilt. Demnach muss der Landkreis Spree – Neiße 5,0 % der Flüchtlinge, die nach Brandenburg kommen, aufnehmen.

Die Entwicklung der Zahlen:

2009
47
2010
52
2011
62
2012
89
2013
155
2014
241
2015
1392
2016
655