Pressemitteilung Nr. 276/2021, 28.10.2021

Herbstbelebung lässt trotz Corona die Arbeitslosenquote in Spree-Neiße sinken

Im Zuge der Herbstbelebung ist die Arbeitslosigkeit im Oktober 2021 im Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa auf 3.290 Personen gesunken. Die Arbeitslosenquote beträgt 5,6 %. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind das 405 Arbeitslose weniger, im Oktober 2020 betrug die Arbeitslosenquote noch 6,2 %.
 
Bei der Betrachtung der Arbeitslosigkeit wird nach verschiedenen Rechtskreisen unterschieden. Im Oktober 2021 waren im Rechtskreis SGB III (Agentur für Arbeit) 928 Arbeitslose zu verzeichnen, 351 weniger als im Vorjahresmonat. Dies entspricht einer SGB III-Arbeitslosenquote von 1,6 %. Im Rechtskreis SGB II (Jobcenter) wurden 2.362 Arbeitslose registriert, 54 weniger als im Oktober 2020. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote beträgt 4,0 %.
 
Im Jahr 2021 konnten durch das Jobcenter Spree-Neiße bereits knapp 800 Hilfeempfänger auf dem ersten Arbeitsmarkt integriert werden. Weitere freie Arbeitsplätze werden am 30. Oktober 2021 beim 2. Tag des offenen Unternehmens unter dem Motto „Arbeit & Ausbildung Zuhause“ angeboten. „Unternehmen der Stadt Forst (Lausitz)/Baršć (Łužyca) präsentieren sich von 10 bis 14 Uhr im Forster Gewerbegebiet. Dort besteht die Möglichkeit, direkt mit den Unternehmen ins Gespräch zu kommen, erste Kontakte zu knüpfen und hinter die Kulissen zu schauen“, freut sich die Werkleiterin Sandra Kattwinkel. „Vorrangig wird weiterhin motiviertes Personal für den Bereich Handwerk (Metall, Dachdecker, Bäcker, Maler/ Lackierer) und im Dienstleistungssektor (Altenpflege) gesucht“, ergänzt die Werkleiterin. Zentraler Anlaufpunkt an diesem Tag ist das Gelände der BWS GmbH, Ebereschenweg 25 in Forst (Lausitz)/Baršć (Łužyca).


Pressestelle Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa
 
Arbeitslosenzahlen im Vergleich PDF Datei (22 KB)
Quelle: Jobcenter SPN
Seite zurück