Pressemitteilung Nr. 25/2022, 01.02.2022

Saisonbedingter Anstieg der Arbeitslosenzahlen in Spree-Neiße

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa ist zum Vormonat Dezember 2021 saisonbedingt angestiegen und liegt im Januar 2022 bei 6,1 %. Der Anstieg ist mit der sogenannten Winterpause zum Jahreswechsel und mit dem Einfluss der anhaltenden Corona-Pandemie zu begründen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat konnte ein Rückgang der Arbeitslosenquote um 0,7 Prozentpunkte erzielt werden. Waren im Januar 2021 noch 4.015 Personen arbeitslos gemeldet, sind es in diesem Jahr 3.604. Dies entspricht einem Rückgang um 411 Personen.
 
Bei der Betrachtung der Arbeitslosigkeit wird nach verschiedenen Rechtskreisen unterschieden. Im Januar 2022 waren im Rechtskreis SGB III (Agentur für Arbeit) 1.174 Arbeitslose zu verzeichnen, 324 weniger als im Vorjahresmonat. Dies entspricht einer SGB III-Arbeitslosenquote von 2,0 %.
Im Rechtskreis SGB II (Jobcenter Spree-Neiße) wurden 2.430 Arbeitslose registriert, 87 weniger als im Januar 2021. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote beträgt 4,1 %.
 
Die Zahl der jüngeren Arbeitslosen im Alter von 15 bis unter 25 Jahren ist im Rechtskreis SGB II auf 122 angestiegen, das sind 20 junge Personen mehr als im Januar 2021. Die anteilige u25-Arbeitslosenquote im Jobcenter Spree-Neiße entspricht im Januar 2022 von 3,2 % (2,9 % Januar 2021).
 
Für Jugendliche und Ausbildungsinteressierte bietet die Handwerkskammer Cottbus eine Ausbildungs-Hotline in den Winterferien an. „In der Telefonhotline der HWK Cottbus werden Sie zu mehr als 70 verschiedenen Berufen persönlich beraten. Dabei stehen rund 400 freie Lehrstellen zur Verfügung“, informiert Werkleiterin Frau Sandra Kattwinkel. „Neben den Lehrstellen werden auch ca. 100 freie Praktikumsplätze angeboten und täglich kommen neue Angebote hinzu.“, ergänzt Frau Kattwinkel. Die Ausbildungshotline - 0355 7835-223 - steht am Mittwoch, 2. Februar 2022, von 8 bis 16 Uhr und am Freitag, 4. Februar 2022, von 8 bis 16 Uhr für Ihre Fragen und Wünsche bereit.

Eigenbetrieb Jobcenter Spree-Neiße


Pressestelle Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa
 
Arbeitslosenzahlen im Vergleich PDF Datei (20 KB)
Quelle: Jobcenter Spree-Neiße
Seite zurück