Planungsfragen zu Regional-/Landesplanung, Fachplanungen

Die Regionalplanung ist die übergeordnete und zusammenfassende Landesplanung im Gebiet einer Region. Die Regionalpläne geben den überörtlichen Rahmen und die Ziele der Raumordnung und Landesplanung vor. Bei der Aufstellung, Änderung, Ergänzung, Fortschreibung und Aufhebung der Regionalpläne wirken Land, Regionale Planungsgemeinschaften, Gemeindeverbände und Gemeinden zusammen.

In der gemeinsamen Region Berlin - Brandenburg sollen Voraussetzungen für eine ausgewogene Verteilung der Entwicklungschancen und -potentiale im Gesamtraum geschaffen, eine gemeinsame Landesentwicklung gefördert und die natürlichen Lebensgrundlagen geschützt und bewahrt werden, soll die Region im Wettbewerb der europäischen Regionen erfolgreich bestehen und der gemeinsame Wirtschaftsraum gestärkt sowie die angestrebte Struktur beider Länder in das zusammenwachsende Europa eingefügt werden.

In der Regionalen Planungsgemeinschaft Lausitz-Spreewald, der die Landkreise Dahme-Spree, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Spree-Neiße sowie die kreisfreie Stadt Cottbus angehören, soll die räumliche Ordnung und die Entwicklung der Region gesichert werden. Das Regionale Leitbild und die Raumstruktur enthalten die dafür notwendigen und entsprechenden Grundsätze und Ziele.

Zuständige Mitarbeiter


Fachbereich Bau und Planung (61) / SG Kreis- und Bauleitplanung/Tourismus
Sachgebietsleiter Kreis/Bauleitplanung/Tourismus
 Herr Brase

Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa - Kreishaus
Heinrich-Heine-Straße 1
03149 Forst (Lausitz)
Zimmer: A.3.23

Telefon: 03562 986- 16103
Fax:03562 986- 16188
E-Mail: t.brase-bauplanungsamt@lkspn.de

Sprechzeiten


Nur nach telefonischer Vereinbarung bzw. per E-Mail
Seite zurück