Poliklinik

Gemarkung Terpe, Flur 4, Flurstück 426

~~Die Betriebspoliklinik wurde 1959/60 als Einrichtung des damaligen VEB Glaskombinat Schwarze Pumpe östlich der Bundesstraße 97 und südwestlich des Werkseingangs errichtet. 1965 kam ein Bettenhaus hinzu, das über einen eingeschossigen Anbau mit der Poliklinik verbunden wurde. Nach Aufgabe der ursprünglichen Nutzung werden die Räumlichkeiten heute u. a. vom Medizinischen Arbeitsdienst des Unternehmens Vattenfall Europe Mining AG und der XERVON GmbH Region Ost genutzt.
Der Komplex im Wesentlichen in zwei Bauphasen über annähernd H-förmigem Grundriss mit Annex in Ost-West-Richtung errichtet. Die westlich der Straße zum Bahnhof aufgeführte Poliklinik aus drei rechtwinklig gefügten, zweigeschossigen Trakten mit ganz flachem Satteldach bestehend. Straßenseitiger Bauteil von 32:3 Achsen in Nord-Süd-Richtung, dreiachsiger Haupteingang zwischen den Achsen 21 und 25 angeordnet. Die Fassade mit gelben bis rot- bzw. dunkelbraunen Spaltklinkern (12,5 x 25 x 2,5 cm) verkleidet, die hochrechteckigen Fenster mit schlichter Putzrahmung. Der Mitteltrakt mit 14 Achsen, östlich angeordnet kräftig gerahmtes Foyer von drei Achsen, in der Flucht zurückspringend. Der Westtrakt von 10:2 Achsen, Eingang auf der Ostseite ausgebildet. Südlich anschließend eingeschossiger, einhüftiger Verbindungsbau mit Funktionsräumen für die OP-Abteilung (Waschräume, Sterilisation, Aufwachraum). Wiederum im rechten Winkel dazu zweigeschossiges Bettenhaus von 11:2 Achsen. Große, querrechteckige Fenster mit der Außenwand bündig abschließend. Aufgrund des nach Süden abfallenden Baugeländes ergab sich die Möglichkeit eines Sockelgeschosses. Hier konnten die Garküche und die Waschküche mit entsprechenden Lager- und Nebenräumen untergebracht werden. Das Bettenhaus diente zur Unterbringung und Versorgung von Unfallopfern und akut Erkrankten sowie als Beobachtungsstation für arbeitshygienische Untersuchungen. Im Erdgeschoss ursprünglich eine chirurgische Station, im Obergeschoss eine interne Station untergebracht (BLDAM).
 

Lage


03130 Spremberg OT Schwarze Pumpe
An der Heide 3
 zur Karte
Seite zurück