26.02.2019

Förderung von neuen Integrationsprojekten 2019



Regionalbudget des Landkreises Spree-Neiße
für die Förderung von Integrationsprojekten 2019
 
Der Landkreis Spree-Neiße hat auch im Jahr 2019 eine Zuwendung des Landes Brandenburg aus Mitteln des Bündnisses für Brandenburg zur Förderung von Integrationsprojekten für geflüchtete Menschen im Landkreis Spree-Neiße in Höhe von 20.000 EURO erhalten.
 
Neben kreiseigenen Projekten besteht erneut die Möglichkeit der Unterstützung von Integrationsprojekten vor Ort.
 
Gefördert werden können neue und innovative Projekte:
• zur Unterstützung lokaler und regionaler Initiativen zur Integration der Geflüchteten, in den
  Bereichen Kultur, Bildung, Soziales, Kinder- und Jugendhilfe,
• zum Austausch, gesellschaftlichen Zusammenhalt und Stärkung der regionalen Netzwerk-
  strukturen,
• zur Weiterentwicklung des kreislichen Integrationskonzeptes und
• im Rahmen der Interkulturellen Woche 2019.
 
Ziele der geförderten Maßnahmen:
Unterstützung Geflüchteter bei der Integration und der Ausbau der gesellschaftlichen Teilhabe.
 
Durchführungszeitraum:
Die Projekte und Maßnahmen müssen bis zum 31.12.2019 durchgeführt werden.
 
Fördersatz: Projekte werden mit einem Fördersatz in Höhe von 80 Prozent gefördert. Der aufzubringende Eigenanteil beträgt 20 Prozent an den Gesamtprojektkosten.
 
Kontakt:
Ihre Vorschläge für Projektideen und Maßnahmen zur Integration geflüchteter Menschen im Landkreis Spree-Neiße können Sie ab sofort einreichen bei:
 
Landkreis Spree-Neiße
Büro Landrat
Integrationsbeauftragte A. Noack
Heinrich-Heine-Straße 1
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562 - 986 10003
E-Mail: a.noack-beauftragte@lkspn.de
 
Anträge und Bedingungen für Fördermittel des Förderjahres 2019 erhalten Sie auf Anfrage zugesandt.
 
Wir freuen uns auf Ihre Projektideen!

                                    
 
Seite zurück