Schule ''Georgianum'' mit Turnhalle und Einfriedung

Alte Bezeichnung


Ehem. ''Georgianum'', jetzt Grundschule Nordstadt, mit Turnhalle, Einfriedung

Gemarkung: Forst
Flur 16, Flurstck 541, 544

Zweigeschossiger, roter Ziegelbau über vieleckigem Grundriss. Der Baukörper wird von einem erhöhten Mitteltrakt mit eingezogener Vorhalle dominiert, die das Hauptportal mit dreiachsiger Arkade aufnimmt. Belichtung des Obergeschosses durch drei übergroße Rundbogenfenster. Niedrigere und in der Flucht zurückspringende Anbauten, im Norden und Süden sind zwei Mittelrisalite angeordnet. Abschluss durch ein abgeschnittenes Walmdach, darunter Traufgesims als schmückendes Rundbogenfries. Turnhalle ist östlich des Schulgebäudes aufgeführt, Zugang über den Hof, westlich vier Rundbogenfenster wie im Obergeschoss des Mitteltrakts der Schule vorhanden. Nordöstlich der Turnhalle im rechten Winkel ein eingeschossiger Anbau mit Pultdach. Daran anschließend die Einfriedung als ziegelsichtige Mauer, abgeschlossen mit einer Rollschicht. Die Pfeiler der Eingänge sind mit einem kleinen Walmdach aus Ziegeln abgeschlossen und mit Krabben besetzt. (BLDAM)

Lage


03149 Forst (Lausitz)
Pestalozziplatz 7
 zur Karte
Seite zurück