Dorfkirche

Alte Bezeichnung


Kirche mit Inventar

Gemarkung: Leuthen
Flur 1, Flurstück 77

Die Saalkirche mit südlicher Vorhalle, die aus massiven Backsteinen besteht, wurde zwischen den 1486/1500 Jahrhundert und den 1701/1800 Jahrhundert errichtet.
Der hohe neugotische Kirchturm wurde 1854-1855 erbaut und befindet sich im westlichen Teil des Gebäudes. Andere Besonderheiten des Gebäudes sind zum einen der sich im Osten befindende 3-geschossige aufgebauter Giebel mit flachbogigen Nischen und zum anderem der 7-teilige, über der nördlichen Sakristei und Patronatsloge, Staffelgiebel.
Die Dorfkirche besitzt einen zweigeschossigen Anbau auf der Nordseite des Chors. Dort befindet sich auch eine Vorhalle, die im Jahre 1801/1900 entstand.
 

Lage


03116 Drebkau OT Leuthen
Hauptstraße
 zur Karte
Seite zurück