Kriegerdenkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges

Alte Bezeichnung


Kriegerdenkmal 1914/1918

Gemarkung: Peitz
Fl. 9, FlStk. 37/1

Anlage in Ost-West-Ausrichtung. Mehrfach gegliederter Unterbau aus Muschelkalkstein, getreppter Sockel, dann drei rechteckige Pfeiler auf denen ein Sarkophag ruht. Dessen Beschriftung vorn 1914 und 1918 und in Großbuchstaben: "DEN IM WELTKRIEGE GEFALLENEN/SÖHNEN DER STADT PEITZ". Bekrönung mit einem Jüngling und Adler zu seinen Füßen. Im Hintergrund eine 10.70 m breite Mauer mit Muschelkalksteinverblendung, darauf Gedächtnistafeln. (BLDAM)

Lage


03185 Peitz
August-Bebel-Straße 29/Am Bahnhof
 zur Karte
Seite zurück