Dorfkirche und Kirchhofsmauer

Alte Bezeichnung


Dorfkirche mit Ausstattung und Kirchhofmauer

Gemarkung: Welzow
Fl. 9, FlStk. 24

Zwischen 1740 und 1742 wurde die Saalkirche in Welzow erbaut. Sie hat ein Krüppelwalmdach und besitzt eine Kirchhofmauer. In den Jahren 1908-1909 wurde die Kreuzkirche erweitert. Man baute einen rechteckigen Westturm mit Laterne und Zwiebelhaube und im Osten eine Sakristei.

Lage


03119 Welzow
An der Aue
 zur Karte
Seite zurück