Dorfkirche

Alte Bezeichnung


Evangelische Michaeliskirche

Gemarkung: Jämlitz
Flur 1, Flurstück 109

1952/53 nach Entwürfen von Dipl.-Ing. Mayer aus Görlitz errichtet. Breit gelagerter Saalbau aus Granitmauerwerk mit schiefergedecktem Satteldach, das an der südlichen Schmalseite als Krüppelwalm ausgebildet ist. Giebelwände und Turmaufsatz aus Fachwerkkonstruktion, je sechs hochrechteckige Fenster an den Längsseiten, zwei Fenster an der Südwand. Ecken der Nordwand durch geböschte Eckpfeiler verstärkt.

Lage


03130 Jämlitz-Klein Düben OT Jämlitz
Schulstr.
 zur Karte
Seite zurück