Mietwohnhaus

Gemarkung Forst, Flur 17, Flurstück 164


Die Görlitzer Straße verläuft am östlichen Stadtrand von der Sorauer Straße abzweigend in nördlicher Richtung. Ihren Namen erhielt sie wohl nach der weiter südlich gelegenen Stadt. Um 1890 verband die Görlitzer Straße die Sorauer Straße mit der Logenstraße. Heute ist sie eine relativ kurze Stichstraße, die im südlichen Teil auf der Ostseite durch eine Zeile mit mehrgeschossigen Mietwohnhäusern geprägt ist. Im nördlichen Teil erschließt die Görlitzer Straße die am Kegeldamm gelegenen Grundstücke hofseitig und dient ansonsten als Zufahrt zu nach 1945 entstandenen Garagen. Das Mietwohnhaus Görlitzer Straße 8d wurde 1902 auf dem Grundstück Kegeldamm 18, das dem Maurermeister Bodo Hammer gehörte, errichtet. Entwurf und Ausführung erfolgten durch das Baugeschäft „Max Mroß & Cie.“, das Baugeschäft „Riemeyer & Wilke Karl Grapes Nachf.“ übernahm 1919 einen Erkeranbau für den Tuchfabrikanten Wilhelm Krömker. „August Kutzner & Sohn, Maurer- und Zimmermeister bauten 1937 den Wintergarten für Frau Herta Szigethy um.
Das Mietwohnhaus ein stattlicher Putzbau mit Satteldach, straßenseitig dreigeschossig, hofseitig viergeschossig und mit flach geneigtem Pultdach abgeschlossen. Im Erdgeschoss balkonartige vorkragende Terrasse, korbbogige Tür- und Fensteröffnungen. Über dem Gurt- und Sohlbankgesims Fenster mit Vorhangverdachung. Die Fassade dominierend der Mittelrisalit mit Drillingsfenster und nördlichen Loggien in den Obergeschossen. Der Mittelrisalit in ein Zwerchaus mit abschließendem Staffelgiebel übergehend, darin drei Rundbogenfenster, Stuckrelief und Erbauungsjahr. Die Ecken durch schlanke Dreiviertelsäulen betont. Im steilen Dach das Zwerchhaus von Dachhäuschen mit Walmdach flankiert. Der straßenseitige Baukörper nördlich wie südlich ebenfalls mit Staffelgiebel. Der Hauseingang in der rechten äußeren Achse angeordnet. Im Hausflur Granitstufen, farbige ornamentale Fliesen, eine zweiflüglige Pendeltür, das Treppenhaus und die Wohnungstüren aus der Bauzeit erhalten. Der hofseitige Zugang neu gestaltet (BLDAM).

Lage


03149 Forst (Lausitz)
Görlitzer Straße 8d
 zur Karte
Seite zurück